Internet ohne Schufa Auskunft - DSL jetzt bestellen!

DSL-Anbieter ohne Schufa

Internet ohne Schufa bestellen 2020 Rechner 100% Zusage

Die Jobsuche basiert immer stärker auf dem Internet und viele Arbeitgeber verlangen explizit eine Online-Bewerbung. Natürlich ist diese Form der Jobsuche praktisch und kostengünstig, doch diejenigen, die aufgrund einer schlechten Bonität kein Internet zu Hause haben, müssen stets Umwege in Kauf nehmen. Da liegt der Wunsch nahe, einen DSL-Anbieter ohne Schufa zu finden. Doch, gibt es überhaupt Internet- und Telefonanbieter, die auf eine Bonitätsabfrage vor Vertragsabschluss verzichten? Oder ist es weiterhin gang und gäbe, potenzielle Kunden auf Herz und Nieren zu prüfen, selbst wenn es sich um geringe Monatsbeträge handelt? Auf unserer Seite zeigen wir Ihnen, wie Sie zu einem DSL-Anbieter ohne Schufa finden.

Die Verträge beim DSL-Anbieter ohne Schufa

Grundsätzlich gibt es mehrere Varianten, einen Vertrag bei einem DSL-Anbieter ohne Schufa abzuschließen. Wer generell eine Bonitätsabfrage scheut und keine Lust hat, sich auf eine umständliche Suche zu begeben, könnte eine Prepaid-Lösung auf einem Surfstick nutzen. Dieser bietet zwar nicht direkt eine DSL-Lösung an, lässt sich aber mit LTE verknüpfen, sodass die Geschwindigkeit einer DSL-Verbindung in nichts nachsteht. Auf der anderen Seite gibt es DSL-Anbieter ohne Schufa, die gewöhnliche Flatrate-Verträge oder auch stundenbasierte Verträge anbieten. Ob diese Vertragsabschlüsse mit Auflagen verbunden sind, liegt im Ermessen des Konzerns. Einige Unternehmen verlangen eine Sicherheit vom Kunden, die meist aus einer Kaution besteht. Andere Unternehmen erhöhen die monatlichen Kosten, um auf diese Weise eine Sicherheit zu erhalten. Andere hingegen verzichten generell auf eine Schufa-Abfrage und bieten nahezu jedem Kunden mit einem festen Wohnsitz einen Vertrag an.

Die Suche nach dem DSL-Anbieter ohne Schufa

Wenn Sie bei uns die Suche nach einem DSL-Anbieter ohne Schufa beginnen, haben Sie beinahe die Qual der Wahl. Denn wir listen Ihnen direkt verschiedene Telekommunikationsunternehmen auf, von denen bekannt ist, dass sie die Bonitätsprüfung relativ locker sehen. Ihre Aufgabe ist, sich einen passenden Tarif auszusuchen und eine Anfrage zu stellen. Sie werden sehen, dass Sie relativ schnell zu Ihrem Wunschvertrag kommen. Dennoch möchten wir Ihnen einige Ratschläge mit zur Hand geben. Bleibt es bei einem reinen DSL-Vertrag mit oder ohne einen Telefonanschluss, kommen Sie häufig komplett um die Schufa-Abfrage herum. Bei zu erwartenden niedrigen Monatsbeträgen, die durch eine Flatrate fürs Internet und Telefon geregelt werden, liegen die Kosten zumeist in einem Bereich, der eine Bonitätsprüfung nicht erforderlich macht. Anders kann es aussehen, wenn Sie nicht nur einen reinen DSL-Anbieter ohne Schufa suchen, sondern gleichzeitig Ihr TV-Vergnügen über das Internet genießen möchten. Kombipakete, gerade mit integriertem TV-Vergnügen oder gar einem Handy, werden gerne mit einer Auskunft kombiniert.

DSL-Anbieter ohne Schufa finden und genießen

Wichtig ist natürlich, dass Sie, sobald Sie den Vertrag beim DSL-Anbieter ohne Schufa erhalten, Ihren Zahlungsverpflichtungen pünktlich nachkommen. Zudem sollten Sie bereits vor der Anfrage sicherstellen, dass Sie sämtliche Rechnungen bei Mobilfunk- und Telekommunikationsunternehmen beglichen haben. Jeder ist sich selbst der nächste, so schauen auch DSL-Anbieter ohne Schufa, bzw. Konzerne, die der automatischen Abfrage nur wenig Beachtung schenken, genauer hin, wenn in der Abfrage Anbieter aus derselben Branche auftauchen. Doch, wie gesagt, bei niedrigen Monatsbeträgen werden Sie Ihren DSL-Anbieter ohne Schufa finden, der sicherlich gar keine Bonitätsabfrage durchführt.